Bekommen Sie genug Mineralstoffe?

Sind Sie oft müde?
Haben Sie Krämpfe?
Ist Ihr Blutzuckerspiegel zu niedrig?
Haben Sie oft eine trockene Haut?
Haben Sie Blutarmut?
Sind Sie oft lustlos?

Wir alle wissen, dass Vitamine und Mineralstoffe wichtig sind,
aber wie beugen wir einem Mangel dieser wichtigen Stoffe vor?

Stutenmilch beugt Vitamin- und Mineralstoffmangel vor.

Für eine gute Gesundheit sind Mineralstoffe unverzichtbar. Zu viele Menschen sind sich dessen nicht bewusst und bekommen nicht genug Mineralstoffe. Mineralstoffmangel ist ein schnell wachsendes Problem in unserer modernen Zeit. Schlechte Essgewohnheiten, Stress, ungesundes Essen unterwegs sind die Ursachen. Der Körper braucht Mineralstoffe, wie

Natrium, Kalium, Kalzium, Eisen, Magnesium, Kobalt und Zink, um gut funktionieren zu können. Normalerweise sind Mineralstoffe in der täglichen Nahrung mehr als ausreichend vorhanden.

Wenn wir genügend Gemüse und Obst essen, dann wird Vitaminmangel nicht zu einem Problem. Bei Mineralstoffen liegt das etwas anders. Der Körper kann Vitamine D produzieren, jedoch keine Mineralstoffe! Kalzium, Selen, Magnesium, Zink, Eisen und andere Mineralstoffe sind genauso wichtig für eine gute Gesundheit.

Woran ist ein Mineralstoffmangel zu erkennen?

Der erste Hinweis bezieht sich auf Ihr allgemeines Wohlbefinden. Haben Sie eine trockene Haut oder sprödes Haar, dann kann dies auf einen gestörten Mineralstoffhaushalt hindeuten. Ein Mineralstoffmangel lässt sich oft durch die richtige Zusammenstellung der Nahrung oder durch natürliche Zusatzstoffe mit Mineralstoffen beheben.

Mineralstoffe sind für ein gutes Zellwachstum, gute Nerven- und Gehirnfunktionen (wie das Gedächtnis) und eine gute Enzymproduktion unentbehrlich. Sie sind auch wichtig für Muskelfunktionen. Ein Mineralstoffmangel hat Müdigkeit oder Anämie zur Folge. Kalzium ist
für gesunde Knochen und ein starkes Gebiss wichtig. Ein Zinkmangel beeinflusst unseren Geschmacks- und Geruchssinn.

Stutenmilch und Mineralstoffe

Mineralstoffe gelangen über den Dünndarm in unseren Körper. Für eine optimale Aufnahme müssen sie in löslicher Form vorhanden sein. Mineralstoffe in Stutenmilch werden im allgemeinen besser vom Körper aufgenommen als Mineralstoffe in Nahrungsmitteln. Gefriergetrocknete Stutenmilchkapseln, die im Darmtrakt auflösen, beugen einem Mineralstoff- und Vitaminmangel vor.

Entdecken auch Sie die Kraft der Stutenmilch!


Stutenmilch: Ein Produkt voller Mineralstoffe und Vitamine!